ÜBER UNS
Willkommen bei der DIRECT-TO-PATIENT MEDIA GmbH!

In Zusammenarbeit mit dem Berufsverband der Frauenärzte e.V. und dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. wurden einzigartige Medien entwickelt, die gerne von Ärzten empfohlen und an Patienten weitergegeben werden.

 

 

 

 

Dem First Touchpoint kommt die entscheidende Bedeutung zu!

Für besondere Beratungssituationen in der Arztpraxis entwickelte die DIRECT-TO-PATIENT MEDIA GmbH relevante und ausgezeichnete Medien:

 

  • die Übergabe des Mutterpasses durch den Frauenarzt bei der ersten Schwangerschaft.
  • der erste Besuch der jungen Eltern mit dem Baby beim Kinderarzt.
  • die erste Verhütungssprechstunde.
  • die Jugendgesundheitsuntersuchung J1.
  • die Sprechstunde für Frauen ab 45 Jahren

 

Empfehler-Samplings, geprüfte Print-Medien sowie mobile Patienten-Apps erreichen nun die Zielgruppe im perfekten Moment. Dieser hochwertige Kontakt stellt eine kognitive und zugleich emotionale Schnittstelle zu Patienten her und ist für führende Unternehmen, Marken und Institutionen ein Erfolgsfaktor in der Kommunikation.

 

Weitere Touchpoints im gesundheitlichen Umfeld sind noch nicht entdeckt und werden in naher Zukunft von der DIRECT-TO-PATIENT MEDIA GmbH mit glaubhaften und effizienten Medien ausgestattet.

Die Berufsverbände

Herr Dr. Christian Albring,

Präsident des Berufsverbandes der
Frauenärzte e. V.

Berufsverband der Frauenärzte e.V.

Die Kooperation mit dem Berufsverband der Frauenärzte e.V. im Bereich der hochwertigen Taschen zur Patientenaufklärung ist exklusiv! Die Inhalte unserer Taschen und Magazine werden regelmäßig vom Berufsverband begutachtet und den Mitgliedern empfohlen. Ein Vorwort des Präsidenten Herr Dr. Albring findet sich in jeder Ausgabe unserer Print-Magazine.

Herr Dr. Thomas Fischbach

Präsident des Berufsverbandes der
Kinder- und Jugendärzte e. V.

Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V.

In enger Abstimmung mit dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. entwickelten wir die Happy Mom & Baby Tasche für die erste Untersuchung (U2/U3) beim Kinder- und Jugendarzt sowie die Happy Youth Tasche für die J1-Untersuchung. Herr Dr. Fischbach, Präsident des Berufsverbandes, schrieb ein Vorwort im Happy Youth Magazin sowie im Leitfaden für junge Eltern und koordinierte hier maßgeblich ärztliche Inhalte für die Happy Mom & Baby Tasche sowie für die Happy Youth Tasche.